Start
Presse
NSG LSG Burgau
Zugespitzt
Geschichte
Rheinpark
Aktuelles
Natur
Lage, Anfahrt
Materialien
Impressum

 

 

Pappeln wurden gepflanzt

 

         

 

Eine Eigenart der Landschaft um den Rheinpark sind die steil aufragenden Elemente der Industrieanlagen.

Das Gartenbauamt wird eine Reihe Pappeln in Dreiergruppen setzen, die u.a. dazu dienen sollen, eine "gestalterisch angemessene Antwort auf den Eingriff der Kraftwerkskulisse" zu geben.

Es handelt sich um eine Mutation der heimischen Schwarzpappel, die in der Rheinaue seit Jahrhunderten "kulturlandschaftstypisch" ist.

Den EInwänden des Naturschutzes gegen eine nicht standortheimische Anpflanzung konnte begegnet werden.

 

Die ersten Pappelgruppen sind nun am Rande der nördlich des Hofgutes Maxau gelegenen Felder gepflanzt worden.

Die noch recht schütteren Jungpflanzen werden einmal die im Vorschaubild gesetzten Akzente ssetzen.

Anbei das Bild vom 06.04.2011 und ein Abdruck des Modellfotos

 

 

 -----+o00o+-----

to Top of Page

Max Albert, NABU Gruppe Karlsruhe  | max.albert@mail.de