Start
Presse
NSG LSG Burgau
Zugespitzt
Geschichte
Rheinpark
Aktuelles
Natur
Lage, Anfahrt
Materialien
Impressum

 

 was so läuft von heute bis gestern

Schaun Sie auch mal ins Kapitel "Zugespitzt"

 

 

 

 

Museumsfest fällt 2017 aus

Wir haben es erwartet. Und vorab schon, im Mai, zusammen mit den Grünen beim Pächter des Hofgutes vorgesprochen. 07.2017 >>

 

 

 

 

 

 

Tulladamm, ein Kräutergarten

Der Tulladamm im Westen der Gewanne Burgau und Kirchau ist im Revier der Hotspot der Artenvielfalt 06.2017 >>

 

 

 

 

 

Mein lieber Schwan

Die Grünen haben die Stadt um Auskunft über die "Maßnahmen gegen das Schilfsterben am Knielinger See" gebeten. Wie dem Schilfsterben zu begegnen ist, bedarf noch eines Gutachtens. Vorab ein paar Anmerkungen aus Sicht des Naturschutzes 03.2017 >> 

 

 

 

 

Bilder aus der Burgau

an die 8.000 von Feld, Wald, Wiese, Fluss, Bach und Schilf. Eine im Laufe von 30 Jahren angewachsene Bilderflut, einer detailierten Gliederung des Geländes zugeordnet. 

 

 

 

Gutachten, Gesetze, Verordnungen, Erlasse usw. 

 Um ein Thema sachkundig zu verfolgen, bedarf es in einem von Gesetzen, Verordnungen, Erlassen, Gutachten, Ordnungsmäßigkeitsregeln usw. bestimmten Umfeld eine Menge Kenntnisse. 02.2017>>

 

 

 

Schilfsterben

Es wird Zeit, dass die mit der Einleitung von Rheinwasser in den Knielinger See - bei gleichzeitiger Ableitung des Federbaches direkt in die Alb -  begonnene Sanierung des Sees durch die Untersuchung der speziellen Gründe für das Schilfsterben fortgesetzt wird 12.2016 >>.

 

 

 

 

Psychologie in der pädagogischen Variante

Bei der Aufgabenstellung dieses Internetauftrittes bleibend, gibt es einige gewichtige Themen aufzuzeigen. Es geht um die Vermittlung eines Verhaltens, das die natürlichen Werte des Natur- und Landschaftsschutzgebietes  „Burgau“ bewahrt. >>

 

 

Die Auwaldzecke

In der Region breitet sich eine neue Zeckenart aus, an deren Stich besonders Hunde erkranken können. 08.2016 >> 

 

  

 

Hausbau im Hochwasser

Das Pärchen legte in großer Eile Blatt für Blatt  der Teichrose um den Nesthügel. 06.2016  >> 

 

 

Sind wir nun dabei ?        Erledigungsvermerk

2014 hat das RP zugesagt, nach der Fertigstellung der durch die Seesanierung erzwungenen Federbachverlegung ein Besucherlenkungskonzept  vorzulegen... 05.2016 >>

 

 

Bitte zunächst die Einführung lesen

Ein Rundgang durch die Burgau

Mit einigen halben Rundblicken an reizvollen Standorten führt ein Film in das Schutzgebiet der „Burgau“ ein 04.2016. >> 

 

 

Die Stimme der Hafenverwaltung

Die Bewertung auch einer Landschaft ist – wie kann es anders sein – abhängig vom jeweiligen Standpunkt 04.2016. >> 

 

 

Straßen ohne Ende

Vertiefen Sie sich weiter z.B. in den Text der Zusammenfassung. Danach wissen Sie was wir für ein reibungsloses Funktionieren brauchen 03.2016 >>

 

 

 

 Tularämie

 Vor ein paar Tagen bemerkte ein Spaziergänger einen Feldhasen, der offensichtlich am Verenden war. 11.2015 >>

 

 

 

 

                     

 

 

 

to Top of Page

Max Albert, NABU Gruppe Karlsruhe  | max.albert@mail.de